medic-center-umstadt

Osteoporose-Therapie (Schwerpunktpraxis)

Osteoporose muss nicht sein!

Durch rechtzeitige Diagnosestellung kann eine gezielte Behandlung noch vor dem Auftreten von schmerzhaften Brüchen begonnen werden.

Häufig kann durch richtige Ernährung, körperliche Belastung und einfache Nahrungsergänzung z. B. mit Vitamin D3 und Kalzium ein Fortschreiten einer Osteoporose aufgehalten werden.

Osteoporose-marka-suess

Aber auch bei höhergradigen Osteoporosen kann mit neuesten Medikamenten erfolgreich behandelt werden. Dies ist wissenschaftlich auf höchstem Niveau bewiesen!

Eine Knochendichtemessung ist neben der Erhebung der Krankengeschichte und der körperlichen Untersuchung ein fester Bestandteil von Diagnosestellung und Therapiekontrolle der Osteoporose.

Wir arbeiten in unserer Praxis mit einem modernen DXA-Gerät, das zu Zeit nach den neuesten Leitlinien den Goldstandard für Knochendichtemessungen darstellt.

Eine Osteoporose-Therapie ist am erfolgversprechendsten, wenn ein Team gut zusammenarbeitet:

  • Sie als informierter und motivierter Patient
  • Ärzte (Facharzt und Hausarzt)
  • Ihre Physiotherapeuten (die Sie auch zur Selbsthilfe anleiten)
  • evtl. die Mitarbeiter(innen) der Sozialstation
  • Ihr Sanitätshaus
  • Ihre Familie

Foto: © Robert Kneschke - Fotolia.de

Zurück

Seite durchsuchen